Software-Entwurf


Um den immer steigenden Qualitätsstandards bei gleichzeitig steigendem Innovationsdruck gerecht zu werden, setzen wir bei unseren Entwicklungstätigkeiten auf neue, modellbasierte Entwicklungsprozesse für Ihre Software. Zur Vermeidung von kostenaufwendigen Nacharbeiten verwenden wir gerade im Automotiveumfeld automatisierte Codewerkzeuge. Existierende Softwareprozesse werden mit den Vorteilen finiter Automaten, Simulationen und formaler Verifikationen verbunden. So sind wir in der Lage höchste Qualitätsansprüche für Sie bereit zu stellen, um mit modellbasierendem Code Redundanzen zu vermeiden und Programmoptimierungen durchzuführen. Auch bei extremen Auftragsspitzen und Kapazitätsengpässen können wir Ihnen so eine optimale Planungssicherheit zur Einhaltung der Kundenziele gewährleisten.


Design und Systemarchitektur
Modell- und Funktionsentwicklung
Funktionssimulation bereits im Entwurfsstadium
Zustandsorientiert
Ablauforientiert
Objektorientiert
Realisierung mittels diverser Programmiersprachen: C/C++, Java, Delphi, VBA, Fortan, Pearl usw.

Folgende Tools + Normen kommen zum Einsatz:

Tools: MS Office, MATLAB, Simulink, Rapid Prototyping, Statemate, Rhapsody, Ascet
Normen: Systemdokumentation nach DO178B, ABD 100, V Modell XT, ISO/IEC 12119

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken