Für unseren Schwerpunktbereich "Funktionale Sicherheit" vergeben wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgendes Thema für eine Studienabschlussarbeit:

Sicherheitskonzepte für verteilte Systeme in einem autonomen Fahrzeug

SA_00001

Das Projekt
Im Rahmen einer Diplomarbeit bzw. Bachelor- oder Masterthesis wird ein Sicherheitskonzept für verteilte Funktionen in einem autonomen Fahrzeug entwickelt. Dieses autonome Fahrzeug wird aus Teil-Systemen aufgebaut, die alle für unterschiedliche Funktionen zuständig sind. Steuerungssysteme für Antriebsmotoren, Kontrolleinheiten für die Lenkung, den Park- oder Stauassistenten, der Heading Controll Assistent, Sensoreinheiten für die Datenerfassung und zentrale Steuer-, Überwachungs- und Kommunikationssysteme sind z.B. Bestandteil dieses Fahrzeuges. All diese Systeme sind untereinander vernetzt und tauschen Daten aus, um das Fahrzeug autonom zu bewegen. Bei Ausfall dieser Systeme erfolgen, je nach Relevanz, unterschiedliche Reaktionen auf Fahrzeugebene. Zum Beispiel die Abschaltung weiterer Systeme, die Übernahme der ausgefallenen Funktion durch andere Systeme oder das Durchführen eines Notfallkonzeptes, um das Gesamtsystem in einen sicheren Zustand zu überführen.

Ihre Aufgaben
Projektziel ist es, ein Sicherheitskonzept zu erarbeiten, welches die Reaktionen des autonomen Fahrzeugs für die unterschiedlichen Ausfallsituationen darstellt. Dabei werden zunächst die möglichen Ausfallsituationen und die dabei entstehenden sicherheitsrelevanten Situationen ermittelt sowie bewertet. Anschließend müssen Analysen über mögliche Maßnahmen erfolgen und der Aufwand für die einzelnen Maßnahmen bezüglich Hard- und Software ermittelt werden. Das heißt, es muss untersucht werden, welche Lösungen umsetzbar sind und welche davon das beste Preis/Leistungs-Verhältnis liefern.

Ihr Profil
Sie studieren Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik, Mechatronik oder einen vergleichbaren Studiengang. Sie besitzen Kenntnisse in den Bereichen Fahrzeugsysteme und Fahrzeugvernetzungen sowie Grundkenntnisse in Hard- und Software. Ihre Arbeitsweise ist geprägt von Selbstständigkeit und einer analytischen Denkweise. Idealerweise haben Sie bereits erste Kenntnisse in Funktionaler Sicherheit.

Wir bieten Ihnen
Ein spannendes aber auch komplexes Thema, welches Sie in die technologische Zukunft der Automotive Welt heranführen wird. Nach Abschluss Ihres Projektes bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihren Wissensvorsprung in einem unserer Zukunftsprojekte in der Praxis anzuwenden.

Starten Sie mit uns in die Automotivewelt!
Wir freuen uns auf die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen.

Ihr Ansprechpartner

Norbert Weber

Mail:norbert.weber@clear-motive.de
Telefon: +49 7541 93 40 04
Mobile: +49 152 33542347
CLEAR MOTIVE GmbH | Heisenbergweg 5 | 88046 Friedrichshafen

Druckbare Version